Biographie

Corina Winter

geb. 1980 in Erlenbach a. Main


Aus- und Weiterbildung:

 

 

• 1995 – 1997 Ausbildung zur Kinderpflegerin in Aschaffenburg
• 1998 – 2000 Tätigkeit im Kindergarten „Kleine Strolche“ Wörth a. Main
• 2000 – 2002 Ausbildung zur Erzieherin in Gemünden
• 2002 – 2007 Tätigkeit im Städtischen Kinderheim Aschaffenburg
• 2007 Abschluss der Zusatzausbildung zur Erlebnispädagogin
• 2008 Abschluss der Zusatzausbildung zur Natur und

Umweltpädagogin
• 2008 Abschluss der Zusatzausbildung zur Entspannungspädagogin
o Kursleiterin für Autogenes Training
o Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung
o Kursleiterin für Entspannung mit Kindern
o Kursleiterin für Innovatives Autogenes Training

• 2007 – 2009 Freiberufliche Tätigkeit als Erzieherin
• 2009 Kursleiterin für Babymassage bei der Deutschen Gesellschaft

für Babymassage (DGBM)

• 2009 – 2010 Tätigkeit im Kinderkulturzentrum Lollipop in Radolfzell

• 2010 Selbstbehautpungstrainer I-GSK


Bisherige Tätigkeiten:


• Kindergarten in Wörth a. Main (2,5 Jahre)
• Kinderheim Aschaffenburg (5 Jahre)
• Offene Ganztagsschule Hösbach, Nachmittagsbetreuung der Hauptschule (2,5 Jahre auf 400€ Basis)
• Erziehungsbeistandschaft und Sozialpädagogische Familienhilfe für das Amt
für Kinder, Jugend und Familie Aschaffenburg (1,5 Jahre)
• Kursangebote in der Katakombe Aschaffenburg (Offene Jugendarbeit)
• Teamtrainings im Teampark Hobbach und Projekte in der Umweltstation Hobbach
• Trainertätigkeit in 2 Hochseilgärten
• Mitarbeit bei Aktionen, sowie Umweltkindergeburtstage beim Landesbund für Vogelschutz Unterfranken
• Entspannungskurse/Vorträge bei der VHS Kahlgrund-Spessart
• Kursgestaltung für die Smartkids, Verein Hochbegabter Kinder, Aschaffenburg
• Computerkurse für Erwachsene im Martinushaus Aschaffenburg
• Regelmäßige Zirkusgruppe in der Katakombe Aschaffenburg
• Baby- und Kindermassagekurse
• Entspannungskurse an Schulen und Kindergärten
• Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Jungen
• Kinderkulturzentrum Lollipop
• Integrationshilfe im Kindergarten
• Sozialpädagogische Module im Kreis Konstanz